When I dream
07.04.10 1, 2, 3 Fight!!!

1, 2, 3 Fight!!!

 

Ich nehme meine Erinnerungen
nehme all meine Vorlieben
und reibe sie an die Wand
denn hinter allem was mir Recht ist
bin ich, ich selbst allein
hinter allem was mich zieht, drückt ja tanzen lässt
höre ich endlich wieder die Stille aus der ich kam
dort wo es keinen Menschen gibt bis auf mich
dem ich trauen sollte
so viel des Reizes, so viel des lockens
so viel des lauten Gesanges
hat es mich doch tatsächlich immer wieder
lenkt mich von meinem Weg
durch Straßen von Schaufenstern laufe ich
immer wieder wenn ich dann
stehend am blinkenden Lichte
phantasierten Klängen lausche
hat es mich wieder
das vermeintlich Schöne
lähmende Circe, Spinne, Schabernack
Maskenbildner der Vernunft
und wenn dann die Jahre ins Land ziehen
werde ich mich lösen müssen
um endlich zu dem Kristall zu gelangen
den ich brauche
um all der Himmelsschätze
welche mich schickten
gewahr zu werden
dann brauche ich auch keine Blinklichter mehr
keinen Blick mehr ins blinkende Lichtermeer

 

Jan - Eike Wilmsmeyer

Göttingen, den 07.04.10

12.5.10 20:27
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(21.5.11 21:44)
schade, dass du zur falschen zeit geboren wurdest. ich bezweifle das du mit deinen texten heute Geld verdienen könntest, obwohl sie es wert sind. oder um es mit den Worten von Walter Moers zu sagen. du empfängst das Orm.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de