When I dream
28.04.10 Ode an Dionysos

Ode an Dionysos

 

Zwischen all dem Grauen, Starren
ja selber schon zu starren droh
werde ich, König der Narren
in diesem Aussen nicht mehr froh

Muss ich mich nach innen wenden
zum Anfang allen Seins
das graue Starren zu beenden
Vernichterin des Scheins

Dort in jenem Lichte
zu Füßen deiner Quelle
während ich mich aufrichte
übertrete ich eine Schwelle

Und aus mir raus, hinaus, empor
strahlt meiner Wesen Sinn
in deinem Rausche tut sich vor
wahrlich, alles was ich bin

Und im Meere dieser Flammen
wird das Starre kurz nur still
in ihren Herzen, ihrem klammen
erblüht was ich ihm sagen will

Dein Frühling, mein Geschenk
dionys, extatisch Knospenwuchs
Inspiration deiner gedenk
weil Schlange sich auch häuten muss

so lass mich walten
in deiner Melodien geleit
den Winter zu erkalten
bis aller Stillstand ist befreit

Jan - Eike Wilmsmeyer
Göttingen, den 28.04.10

12.5.10 20:14
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Chello (21.12.10 16:54)
Gefällt mir sehr gut!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de