When I dream
27.09.05 Ein reicher Mann

Ein reicher Mann

Es war einmal ein Mann, der sein Lebtag zufrieden war mit dem was er hatte, unabhängig von dem was er hatte.
Ein Mann der das Wort Gier verabscheute, der alles gab um wahrhaftig zu sein.
Ein Mann der sich sich nicht von Greueltaten an seiner selbst blenden ließ, der niemanden zu etwas zwang.
Ein Mann der nichts erwartete, der in Menschen vertraute, jeden für voll nahm.
Ein Mann der für sich einstand, jedes seiner Worte mit dem Leben bezahlt hätte.
Ein Mann der nicht heuchelte, nicht log.
Ein Mann der aus jedem Funken Leben das beste machte. Einer der nicht missbrauchte nicht vergiftete.
Ein Mann mit Kraft, der sich bemühte seine Zeit nicht mit Selbstmitleid zu verschwenden, der nicht neidete was nicht seins war.
Ein Mann der wusste das Reichtum frei ist von allen Besitztümern dieser Welt.
Ein Mann der war was er war, er selbst!
Solch ein Mann ist wahrhaft reich und solange er sich diese Würde, diesen Respekt gegenüber sich selbst und dem Leben nicht nehmen lässt, wird es keine Macht der Welt geben die ihm dieses Reichtums berauben kann!

Jan - Eike Wilmsmeyer
Mainzholzen, den 27.09.2005
12.5.10 19:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de