When I dream
18.09.2005 Der Countdown

Der Countdown

Wenn ich Morgens auf die Straße gehe
und mich dort ein wenig umsehe
bemerke ich was wir Menschen anrichten
indem wir uns und alles andere vernichten
im Namen von irgendwelchen Ideen
Klisches und Pseudovorstellungen vom Leben
so sägen wir zuversichtlich und heiter
am Ast auf dem wir sitzen immer weiter
das ist dann also die Spitze der Nahrungskette
als ob ich nicht genügend zu Lachen hätte
wir stehen uns permanent selbst im Weg
und kommen einfach nicht drüber weg
wir verstecken uns hinter überflüssigen Papieren
soweit bis wir uns in Papierbergen verlieren
wir ersticken an unserer eigenen Gier
lutschen die Welt aus wie ein kaltes Bier
irgendwann wenn dann nix mehr da ist
fragen wir Menschen uns wer war das
solang bis wir einen Schuldigen haben
anfangen Raketen in die Luft zu jagen
um am Ende zu guter Letzt
zu heulen wenns die Welt zerfetzt
und nun die Moral von der Geschicht
der Countdown unterbricht sich nicht?

Jan - Eike Wilmsmeyer
Mainzholzen, den 18.09.2005
12.5.10 18:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de